Maria-Hilf

Kirchenchor Maria-Hilf

Der Kirchenchor Maria-Hilf Zürich-Leimbach wurde im Jahre 1951 gegründet. Die Kirchenmusik hat also in unserer Kirche bereits eine jahrzehntelange Tradition. Schwerpunkt unserer Chorarbeit ist die Mitgestaltung des sonntäglichen Gottesdienstes (siehe im Kalender).

Einmal im Monat singen wir eine feierliche Messe, sei es mit Orgelbegleitung oder zusammen mit Solisten und einem Orchester aus Zürcher Berufsmusikern. Werfen Sie doch einmal einen Blick ins aktuelle Chorprogramm.

Unser Repertoire umfasst Werke sowohl der Klassik und Romantik (Haydn, Mozart, Schubert Dvorák) als auch Kompositionen des 20. Jahrhunderts (Benjamin Britten, Petr Eben, Paul Huber, Jean Langlais).

Wir sind stolz darauf, dass der weit herum bekannt Konzertorganist Pater Ambros Koch aus dem Kloster Einsiedeln seit 1978 unseren Chor auf der Orgel begleitet. Unsere Orgel ist ein Werk der Firma Kuhn in Männedorf.

Obwohl der Chor in den einzelnen Stimmen nur klein besetzt ist - oder vielleicht gerade deswegen - versteht es Peter Klarer, er ist seit 1964 unser musikalischer Leiter, den Chor immer wieder zu ganz beachtlichen Leistungen zu führen.

Aber nicht nur gesungen wird im Chor, denn der Zusammenhalt unter den Mitgliedern ist uns sehr wichtig. Darum verbringen wir auch manche frohe Stunden am Stammtisch, an unserem monatlichen "Höck" im Pfarreizentrum oder auf unserer jährlichen Chorreise.

Zu den Proben treffen wir uns jeden Mittwoch um 19:30 Uhr in unserem Pfarreizentrum Maria-Hilf Leimbach.

Wenn Sie diese Seite lesen und sich angesprochen fühlen, sind Sie herzlich eingeladen, in unserem Chor mitzuwirken.

Kommen Sie doch einfach zu einer "Schnupperprobe" ins Pfarreizentrum an der Leimbachstrasse 64. Wir freuen uns auf Sie!

Präsidentin Pia Stalder, Mail
Dirigent Peter Klarer, Mail

 

  Bild1 Bild2 Bild3 Bild4 Bild5 Bild6