Maria-Hilf

Am 7. Januar machten sich nach dem sehr schönen Aussendungsgottesdienst drei Gruppen Sternsingerinnen und Sternsinger auf den Weg. 

Zuerst sangen sie gemeinsam vor der Kirche und sagten dort ihr Gedicht auf. Dann besuchten sie die zwei Altersheime und verschiedene Plätze in Leimbach.

Unter anderem waren sie auch im Hüsli willkommen, wo sie sogar mit Pizza und einem Getränk verköstigt wurden. Eine Gruppe wurde auch bei der Bäckerei Kuhn hereingebeten und die dritte Guppe erhielt an der Frymannstrasse Suppe und Würstchen. Alle brachten reichlich Spenden für die Missio und Süsses für ihre Münder mit.

Die Gruppe 1 hatte SFr. 522.80 gesammelt, die Gruppe 2 SFr. 168.80 und bei der Gruppe 3 fanden sich SFr. 278.70 in der Büchse. Das macht zusammen sage und schreibe SFr. 971.30, die unsere Pfarrei zur Hilfe gegen Kinderarbeit weltweit und speziell in Indien an die Missio geben darf.

Herzlichen Dank an alles Spender.

20180107_095611